MENUE SG Weinviertel
Berichte
  17.01.2022 SGWV 1 trotzte Tabellenführer Remis ab
 

Am Samstag konnte die SGWV1 in der 2. Landesliga A daheim gegen den aktuellen Tabellenführer Markgrafneusiedl 1 ein Unentschieden erreichen. Es war erst der zweite Punkteverlust der Gäste in der laufenden Meisteschaft. Mario Padera ließ bei seinen drei Einzeln nichts anbrennen und wahrte seine makellose Bilanz (bisher 10:0 Spiele). Daniel Schödl musste sich im vorletzten Einzel knapp mit 2:3 geschlagen geben, somit lag der Druck beim Spielstand von 4:5 bei Alexander Rossak. Der konnte sich wiederum in einem dramatischen Finale in fünf Sätzen gegen Seferovic durchsetzen und sicherte den Gastgebern das Remis. Zwei Matches hat die SGWV1 noch ausständig. Sollten keine großen Überraschungen eintreten, wird man wohl die nötigen Punkte holen, damit zumindest die top Fünf erreichen und dann ins obere Playoff einziehen. Anmerkung: Für die weitere Meisterschaft ist für die Klassen bzw. Ligen über 8 Mannschaften eine Teilung in oberes und unteres Playoff geplant. (Unverbindliche Information des Verbandes)

Oberliga A: SGWV2 feiert Kantersieg

Die SGWV2 konnte am Samstag gegen Matzen 1 einen 7:0-Erfolg verbuchen, das spannendste Spiel war dabei das Doppel, in dem die Gäste zumindest zwei Sätze holen konnten. Ansonsten spielten David Herzog, Noah Kastner und Michael Riepl souverän und wahrten die Chance auf das obere Playoff, so es kommen wird. In den zwei ausständigen Partien wartet zumindest ein von der Papierform her schlagbarer Gegner.

 
Aktuelles